Smackers: "Darf es noch was Suppe sein?" (vs. Wurstdorf Gockel)

Where legends are born! Hier kannst du die Geschichte deines Teams erzählen!
Antworten
Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Smackers: "Darf es noch was Suppe sein?" (vs. Wurstdorf Gockel)

Beitrag von Sir Blackadder » Di 31. Dez 2019, 12:46

Jim: Hallo da draußen! Ich bin Jim Johnson und werde wie immer begleitet von meinem umwerfenden Kollegen...

Bob: Bob Bifford! Auch von mir ein kräftiges HALLO! an die Zuschauer!

Jim: Wie immer präsentiert euch Killer's Lite die Partie der Green Belt Smackers gegen die Wurstdorf Gockel. Worauf können wir uns hier gefasst machen, Bob?

Bob: Beide Coaches sind nicht nur Urgesteine der Liga, sie haben auch ein ausgesprochenes Händchen für Gewalt! Freundschaftliche Tritte ins Gesicht sind keine Seltenheit in Matches zwischen diesen beiden Coaches.

Jim: Seltsamerweise scheinen die Fans nicht ganz so heiß auf die Partie zu sein wie wir, Bob. Es haben sich gerade mal 8.000 Zuschauer hierher verirrt. Das ist wirklich unterirdisch!

Bob: VIelleicht liegt es auch einfach an dem erbärmlichen Zustand des "Stadions" in dem gespielt wird. Diese Bruchbude ist eines KBBL-Spiels eigentlich nicht würdig. Ich frage mich, wer da wem wieder schön die Handfläche geschmiert hat, damit wir das ertragen müssen. Wichtig ist aber auf dem Platz.

Jim: Und dort laufen auch schon die Smackers ein, während die Gockel noch in der Umkleide sind, um sich zu stärken. Wegen dieser Snacks fängt das Spiel bereits mit ordentlich Verspätung an.

Bob: Nach der letzten Partie der Smackers fragen sich viele, ob die Luft schon raus ist. Gegen die Suicide Squad, die sich hinterher aus der Liga verabschiedet hat, gab es eine 1:2-Schlappe.

Jim: Ja, einige Spieler waren nicht gerade in Bestform, aber heute sehen wir die gleichen Gesichter wie zuletzt. Also keine Neuzugänge bei den Smackers.

Bob: Und da kommen die Gockel aufs Feld gewatschelt. Ihre Bäuche sehen heute besonders prall aus.

Jim: Das mag an dem Koch liegen, der sie heute exklusiv versorgt. Den Smackers-Spielern hängen schon die Zungen aus dem Mund bei dem Durft, der von der Gockel-Bank rüberweht! Außerdem hat Coach Ivan sich einen weiteren Assistenten zur Seite geholt, der scheinbar extra für dieses Match angeheuert wurde.

Bob: Die Gockel gewinnen den Münzwurf und entscheiden sich für den Kick. Das hat sich für die Suicide Squad ja auch bewährt.

Jim: Ja, Bob. Die Suicide Squad besteht aber nicht aus halbwüchsigen Dickbäuchen, sondern aus ausgewachsenen Froschmenschen.

Bob: KICK-OFF!

Jim: Der Ball segelt genau auf Oliver Ritternacht zu, der ihn locker aus der Luft pflückt. Die Smackers-Offensive rollt! Cavre und Heldmann bearbeiten das Zentrum der Halblinge, um einen der Baummenschen zu isolieren.

Bob: BAUM FÄLLT! Mücke haut Schwarzwurz um, der sich einen Zacke aus der Baumkrone bricht! Hurhurhur!

Jim: Da kommt auch schon der Apo mit einem Eimer Harz angelaufen, um die Borke zu flicken, aber erstmal muss der Baum raus.

Bob: Das findet Borkenschlag weniger witzig und verfolgt Martin Waltheim. RUMMS! Da geht er zu Boden! Hurhurhur!

Jim: Nicht nur das Bob. Lauchberg tritt nochmal nach! Aber der Fänger der Smackers ist zäher als er aussieht.

Bob: Die Gockel haben dadurch aber etwas ihr Zentrum vernachlässigt. Die Smackers sind auf dem Vormarsch und bilden einen Käfig mit Hofstetter und Ritternacht im Zentrum. Das sieht solide aus.

Jim: Aber das ist egal, wenn man sich anschaut, was Borkenschlag da an der Flanke mit Matthias Waltheim anstellt! Das hat ordentlich gerummst. Hahaha!

Bob: Einer der Halblinge hat wohl etwas zu tief ins Glas geschaut und torkelt auf Hoffnung zu. Der wird sich doch nicht mit ihm anlegen wollen, oder Jim?

Jim: Doch, Bob! Hoffnung macht kurzen Prozess mit dem Halbstarken. Den sehen wir nicht wieder! Hahaha! Ein wahres Spektakel so früh im Match!

Bob: Die Smackers schieben ihren Cage gefährlich nahe an die Endzone ran, aber Cavre schwenkt nach seinem Blitz in die falsche Richtung ab. Da klafft eine Lücke im Cage!

Jim: Und da kommt auch schon Knudwig Backsteif angeflogen und blitzt Ritternacht ins Krankenzimmer! Was ist denn hier los, Bob?

Bob: Ich weiß nicht, Jim, aber die Fans sind aus dem Häuschen! Der arme Martin Waltheim kriegt mal wieder einen Stiefel zu spüren! Der ist aber zäher als sein Namensvetter.

Jim: Hofstetter hat genug gesehen und nimmt den Ball auf zum TOUCHDOWN!!!

Bob: Die Smackers gehen in Unterzahl in den nächsten Drive. Die Bäume sind wieder vereint. KICK-OFF! Die Gockel-Fans sind noch völlig berauscht von der Schlagkraft ihres Teams und feuern sie kräftig an.

Jim: Der Ball wird schnell aufgenommen und an Frido Rot-Langfußens übergeben. Der hebt ab, landet im Hinterzimmer der Smackers und spurtet zum TOUCHDOWN!!!

Bob: Ich werd' irre, Jim! Die kleinen Scheißer sind heute richtig gut drauf. Das wird noch ein langer Nachmittag für die Smackers!

Jim: Ja, Bob. Beide Teams stehen wieder zum Kick-Off bereit und da segelt der Ball auch schon durch die Luft!

Bob: Dieses Mal machen beide Fanlager mächtig Dampf auf der Tribüne. Kaum zu glauben, dass so wenige Leute so einen Lärm machen können! Hurhurhur!

Jim: Hoffnung schnappt sich das Ei und trägt es nach vorn und Mücke gibt Stampfuß schon wieder eine Kopfnuss, die allerdings beide Kontrahenten zu Boden schickt!

Bob: Ja, aber die Halblinge können keinen Vorteil daraus schlagen. Hofstetter blitzt Lauchberg um! Der muss vom Feld getragen werden. Das Spiel geht so weiter, wie bisher. ICH LIEBE ES!

Jim: Die Smackers schieben sich an der rechten Flanke nach vorn und haben einen Abwehrschirm entlang der kompletten Wide Zone aufgezogen.

Bob: Aber vergessen wir mal nicht Backsteif! Der Winzling wuselt sich durch die Deckung der Smackers und haut Hoffnung um!

Jim: Dafür wird er aber auch von Cavre freundlich zurückgeschubst, was Hoffnung den Weg öffnet. Er nimmt den Ball auf, passt zu Waltheim und TOUCHDOWN!!!

Bob: Die Teams dürfen sich noch einmal aufstellen und es fängt an zu schütten! Der Kick der Smackers geht weit ins Gockel-Backfield. Da passiert nix mehr.

Jim: Die Halbzeit-Pause wird euch präsentiert von Killer's Lite!

Bob: Willkommen zurück zur 2. Hälfte! Wenn die genauso unterhaltsam wird wie die erste, haben wir noch viel zu bejubeln!

Jim: Da erfolgt der Kick und die Smackers erwischen die Gockel auf dem falschen Fuß! Heldmann lässt Flaschenfußens Sterne sehen, aber der Ball fliegt auch leider ins Aus. TOUCHBACK!

Bob: Die Smackers sehen immer noch ausgehungert aus. Das riecht aber auch lecker heute im Stadion! Ich bin gleich wieder da, Jim...

Jim: Okay, Bob! Bring mir ein Bloodweiser Babe mit, wenn du schon gehst! Frisch gezapft schmeckt doch am besten. Tja, zum Glück sind die Smackers da nicht zu weit aufgerückt. Der Touchback geht an Frido Rot-Langfußens, der schon wieder in hohem Bogen ins Smackers-Backfield segelt, aber der Platz ist jetzt rutschig und er fällt auf die Kinnlade, während Waltheim und Hoffnung den Ball sichern wollen. Aber auch der Werfer der Smackers hat Probleme mit dem Regen und vermasselt die Ballaufnahme. Biermann kommt Rot-Langfußens zu Hilfe, der sich berappelt und es besser macht, als Hoffnung zuvor. Er sieht aber nicht Cavre von hinten heranrauschen, der den kleinen Fänger der Gockel erstmal vom Platz prügelt! Waltheim wird allerdings gekonnt von Biermann ausgekontert und zu Boden geschickt! Jetzt schwärmen die Gockel aus und versuchen Biermann zu unterstützen, der sich auf den Weg macht und in Cavres Schatten versucht den Ball aufzuheben. Pustekuchen!

Bob: Kuchen??? Wo?!

Jim: Ah, Bob! Du bist also wieder zurück vom Buffet. Wo ist mein Babe, Bob?

Bob: 'Tschuldigung Jim, die ist mir unterwegs runtergefallen und dann bin ich ausversehen draufgetreten...

Jim: Was für eine Verschwendung! Naja, dann später vielleicht. Biermann hat zwar den Ball erwischt, aber Cavre hat auch den kleinen Halben mit dem ausgestreckten Fuß zu Boden gebracht. Der Blitzer schickt auch noch Grünhügel mit einem Roundhouse in den Aufwachraum!

Bob: Getrunken und Anfänger strecken weiter vorn auch ihre Gegner zu Boden! Die Bäume sind mittlerweile beide festgewurzelt und können ihren kleinen Helfern nicht mehr unter die Arme greifen.

Jim: Ja, die Smackers isolieren sie geschickt vom Rest des Teams. Cavre hat sich in einen Rausch geprügelt und schickt auch noch Lorenz Eisenpfanne zum Doktor! Hoffnung hat die Pille mittlerweile unter Kontrolle gebracht und wird auf dem Weg nach vorn abgeschirmt. Da kommt der Wurf auf Hofstetter, der den Ball sicher aus der Luft pflückt und sich auf den Weg Richtung Gockel-Endzone macht.

Bob: Die Smackers haben die Rechnung aber ohne Backsteif gemacht, der von Schwarzwurz geworfen wird. SPLAT!

Jim: Nicht so voreilig, Bob! Backsteif ist etwas robuster als andere Halblinge und steht schon wieder auf den Beinen, um Hofstetter den Weg abzuschneiden!

Bob: Boing! Da liegt der Blitzer auf dem Boden! Hurhurhur!

Jim: Heldmann und Karlmann machen derweil kurzen Prozess mit ihren Gegnern, die vom Platz getragen werden müssen. Die Reihen der Gockel lichten sich mittlerweile in dramatischem Ausmaß!

Bob: Backsteif hat Hofstetter den Ball unter der Nase weggeschnappt und weicht dem Menschen geschickt aus. Da kommt ein langer Pass auf Unterhügel und der fängt!

Jim: Ja, nur leider ist der Hefty etwas zu gut gebaut, um geworfen zu werden und steht jetzt wie auf dem Silbertablett für die Smackers! Cavre blitzt ihn um. Der Ball hüpft über den Blitzer hinweg zu Waltmann. Der Fänger hat ihn im Nachfassen! Ballübergabe auf Hofstetter und TOUCHDOWN!!!

Bob: Pünktlich zum Kick klart der Himmel wieder auf. Geht da noch was für die Gockel?

Jim: Nein! Der Ball landet gut platziert nahe der Gockel-Endzone. Den kriegen die nicht mehr schnell genug nach vorn.

Bob: Rot-Langfußens sagt sich "wenn ich schon keinen Ball kriege, haue ich zumindest meinen Gegner platt" und lässt Getrunken Sterne sehen! Auch Mücke wird von einem Baum niedergestreckt und von Unterhügel getreten! Für diesen miserablen Versuch wird er aber zurecht vom Platz gestellt! Geh üben, du Anfänger!

Jim: Das wars! Die Smackers schlagen die Gockel mit 3:1 und sind wieder zurück im Rennen um den Honigtopf!

Bob: THE SMACK IS BACK!!! Hurhurhur!

Jim: Wir hoffen, es hat unsere Zuschauer genauso gut unterhalten wie uns.

Beide: BLEIBT BLUTIG!!!
7th is coming!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast