Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Regelfrage? Hier wird dir geholfen!
Benutzeravatar
Vollie
Coach
Beiträge: 38
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 22:43
Kontaktdaten:

Re: Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Beitrag von Vollie » Fr 8. Jan 2021, 12:29

Mit dem Vertrödeln meinte Paddy vermutlich generell den Ligabetrieb und nicht dich im Speziellen.

Die Frage, ob es "riskanter" ist sich kurzzeitig vielen Leuten (z.B. Einkaufen in vollen Innenstädten, wovon meines Wissens nach ebenfalls abgeraten wurde...) oder eine längere Zeit einer Person (z.B. beim Spielen eines Brettspiels mit desinfizierten Händen und Maske) auszusetzen, kann ich nicht beantworten. Persöhnlich würde ich den einen intensiveren Kontakt immer eher eingehen, als die vielen Flüchtigen, aber das liegt jeweils im individuellen Ermessen...

Eine Saison (egal in welchem Bereich) endet nunmal einfach nach einer gewissen Zeit. Kann sie nicht durchgeführt werden, wird sie schlimmstenfalls abgebrochen, was die Ligaleitung mit dem "Durchdrücken" verhindern wollte. Wenige Spiele und Autowins sind besser als gar keine Spiele...

Eine Saison auf unbestimmte Zeit zu pausieren ist einfach nicht sinnvoll... mit dem Beitritt zu einer Liga (für eine spezielle Saison) "verpflichtet" man sich ja automatisch für einen gewissen Zeitraum, den man dann nicht unbegrenzt verschieben kann. Das führt dann nur zu mehr Problemen, als die Pause lösen soll.

Die aktuelle Lösung hat dir nicht gefallen, weil du für dich eine Entscheidung getroffen hast, dich gewissen Situationen nicht auszusetzen. Das ist ok, natürlich ärgerlich für dich, aber deine Entscheidung... würde man die Liga jetzt deutlich über den (vorher festgelegten!) Zeitraum verlängern, hätten alle das Nachsehen, die 2020 für die Liga eingeplant haben, aber 2021 z.B. durch einen geplanten Auslandseinsatz, ein Studium, oder andere absehbare familiäre oder berufliche Umstände keine Zeit für den Ligabetrieb haben. Diese hätten dann alle das Nachsehen und das wäre nicht ihre Entscheidung gewesen, sondern aufgezwungen...


Die Entscheidung der Leitung die Liga durchzudrücken (um sie nicht abbrechen zu müssen!) halte ich daher nach wie vor für richtig.


Das Gleiche gilt vermutlich auch für die neue Saison. [Meine Spekulation:] Wenn man sie irgendwann startet, wird vermutlich auch vorher feststehen, dass man sie durchziehen wird, sofern man sie nicht abbrechen muss, weil es rechtlich nicht mehr möglich ist sie fortzusetzen. Im Januar wird aber vermutlich niemand eine neue Saison in irgendeinem Format starten...

Und anders als letze Saison wüsste ja dieses Jahr auch jeder vorher worauf er sich einlässt und entweder er meldet sich (unter diesen umständen) für 2021 an oder er setzt '21 aus und steigt 2022 frisch und ausgeruht wieder ein.

Gruß
Jasper

P.S.: Selbst die aktuellen Beschränkungen ließen 1 on 1 Spiele im privaten Rahmen zu. Rein rechtlich könnte die neue Saison starten. Man muss die Leute ja schließlich irgendwie davon abhalten die Skigebiete zu überfluten... ;-)
"Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst..."

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 3309
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Beitrag von Sir Blackadder » Fr 8. Jan 2021, 23:43

Den "Strick" drehst du dir hier selbst, indem du hier den Moralapostel gibst, was dir aber nicht zusteht. Im TT sitzt/saß man weit genug auseinander und es war immer so gut gelüftet, dass es manchmal schon unangenehm frisch war. Ich hätte den Black Friday auch nicht aufgeführt, wenn du nicht ständig versuchen würdest mir ans Bein pinkeln zu wollen, obwohl du selbst nicht gerade in Askese gelebt hast. Du solltest deine kleinen Sticheleien einfach für dich behalten und den anderen nicht damit auf den Zeiger gehen. Seit Bekanntgabe des 2. Lockdowns Light tust du so, als ob du vom Saulus zum Paulus geworden wärst. Am Morgen besagten Tages warst du noch um Termine bemüht, obwohl jedem klar war, was kommen würde und plötzlich machst du einen auf Gesundheitsminister, sobald die Pressekonferenz vorbei ist. Das ist unglaubwürdig und nervtötend.

Zu den Beweggründen, warum die Saison in dem zeitlichen Korsett gehalten wurde, ist alles gesagt worden und da werde ich mich auch nicht mehr zu äußern, weil es meine Lebenszeit raubt.

Wenn du Einwände und Vorschläge hast, darfst du dich gerne an den neuen Ligaleiter wenden, aber dieses Forum ist keine Plattform, um herumzuagitieren, nur weil du nicht mit allem einverstanden bist, was in der Vergangenheit beschlossen wurde.
7th is coming!

Jofarin
Blood Bowl Fan
Beiträge: 115
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 09:12
Kontaktdaten:

Re: Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Beitrag von Jofarin » So 10. Jan 2021, 13:48

"nicht gerade in Askese"?
Das klingt irgendwie so, als wenn ich auf einem Superspreaderevent nach dem anderen wäre. Ich war am Black Friday genau in einem Laden aus genannten Gründen. Das TT liegt auch nicht mitten in der Fußgängerzone wo sich hunderte Menschen durchschieben. Sonst hab ich alle Ligaspiele abgesagt, mich nicht einmal zum Brettspielen getroffen, initiiere Kontakt zu meinem besten Freund (nötiger sozialer Kontakt) und sonst niemandem. Ok, to be fair, die meisten Ligaspiele musste ich nicht absagen, weil alle anderen Ligen gesagt haben, dass während des Soft Lockdowns natürlich kein Ligabetrieb stattfindet (Kölner 40k Liga und Rheinbowl BB Liga).

Ja, ich bin kein Heiliger. Wenn ich Lebensmittel einkaufe und auf der Straße wen treffe den ich kenn, bleib ich mit Abstand und Maske auch stehen und red mit denen ein paar Sätze. Aber ich bin bestrebt mich an die Vorgabe alle unnötigen sozialen Kontakte zu unterlassen möglichst gut zu halten. Und ich versuche halt a) zu verstehen warum ihr das nicht tut und versuchte b) euch zu ermutigen euch an die Vorgabe zu halten...damit ein harter Lockdown nicht nötig wird. Aber solange die meisten Leute denken "Im TT sitzt/saß man weit genug auseinander und es war immer so gut gelüftet," brauchts halt den harten Lockdown.
obwohl jedem klar war, was kommen würde
Warum konnte da kein harter Lockdown kommen? Warum konnte da kein "die Geschäfte machen zu aber privat geht mehr" kommen?
Ich verfolge die Nachrichten aber auch nicht besonders, speziell im Blick auf Politik (das macht mich zu 99% einfach nur wütend und betrifft mich kaum) und arbeite nicht in einem Geschäft für das solche Informationen relevant sind. Ich hatte tatsächlich keine Ahnung was da kommt, weswegen ich mich auch um Termine bemüht hab.
"Selbst die aktuellen Beschränkungen ließen 1 on 1 Spiele im privaten Rahmen zu. Rein rechtlich könnte die neue Saison starten. "
Warum tut ihr das dann nicht? Rein rechtlich ist genau 0 Unterschied für den Ligabetrieb zwischen Soft-Lockdown und Hard-Lockdown. Ernst gemeinte Frage. Hinterfragt mal euer Verhalten, warum steht grad die Liga still?
aber 2021 z.B. durch einen geplanten Auslandseinsatz, ein Studium, oder andere absehbare familiäre oder berufliche Umstände keine Zeit für den Ligabetrieb haben.
Wieviele von den Leuten die ihre Spiele noch absolviert haben betrifft das denn?
Die aktuelle Lösung hat dir nicht gefallen, weil du für dich eine Entscheidung getroffen hast, dich gewissen Situationen nicht auszusetzen. Das ist ok, natürlich ärgerlich für dich, aber deine Entscheidung..
Korrekt. Deswegen hab ich ja in meinem Eingangspost auch explizit erwähnt, dass ich das gar nicht diskutieren wollte. Da Paddy und du das aber scheinbar wollten diskutieren wir das halt aus.
Wenn du Einwände und Vorschläge hast, darfst du dich gerne an den neuen Ligaleiter wenden
Das war die Intention hinter diesem Thread. Und bevor ich irgendwas Vorschlage was eh schon bedacht oder unnötig ist, frag ich halt mal nach ob schon was in Planung ist.

Benutzeravatar
Freshman Troy
Coach
Beiträge: 504
Registriert: Di 18. Dez 2012, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Beitrag von Freshman Troy » Mo 11. Jan 2021, 02:03

A
B
C
D
A
B
C
A
E
A
B
E
A

Rate, welcher Buchstabe du bist, Jofarin? Sieht nicht so aus als wolltest du nicht diskutieren. Eigentlich sieht es sogar nach dem genauen Gegenteil aus. Und das nervt ehrlich gesagt. Du hast deine Position klar gemacht. Mehrere Ligamitglieder haben versucht, dir auch andere Sichtweisen nahe zu bringen. Du bleibst stur bei deiner einen Sicht. So weit alles okay (ziemlich nervig, aber okay).
Was mich (und andere auch, meine ich zumindest zwischen den Zeilen zu lesen) aber regelrecht ankotzt, ist deine passiv-aggressive Argumentationsstruktur, in die du all die kleinen Sticheleien und "Ans Bein Pissereien" reinpackst. Das fängt übrigens schon in deinem allerersten Post an. Vielen Dank für die Glückwünsche.

Daher möchte ich dich, Jofarin, bitten, es hier jetzt endlich gut sein zu lassen. Du hast deine Sicht und durftest die hier auch ausführlichst darstellen, andere Coaches haben ihre Sicht und diese ebenfalls mitgeteilt. Zieh daraus deine Schlüsse, triff deine Entscheidung bezüglich Teilnahme an der neuen Saison und gut ist. Alles andere kannst du gerne bei deinem besten Freund und Sozialkontakt abladen, oder auch nicht, aber hier hat es einfach nichts zu suchen. Es wirkt wie eine große Show, die keiner sehen möchte (außer vielleicht du selbst)... und es schafft eine echt miese Stimmung.
Bild

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 3309
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Neue Saison, neue Regeln...und Corona?

Beitrag von Sir Blackadder » Mo 11. Jan 2021, 16:00

Jofarin, noch einmal: die Gruppenphase hätte schon abgeschlossen sein sollen, bevor der Lockdown kam, es gab lediglich eine Verlängerung bis Ende November aus Kulanz. Du hast sogar dein Play-Off-Spiel weggeworfen, obwohl es ganz ausdrücklich keine Zeitbegrenzung dafür gab, da das eine Spiel für keine ernstzunehmenden Kollisionen mit der nächsten Saison sorgen sollte, was bei einer unbeendeten Gruppenphase, die schon viel zu lange lief, ganz anders wäre. Es ist auch komplett egal, was andere Ligen da gemacht haben, da jede Liga ihre eigene Dynamik hat.

Die "Askese"-Aussage erkläre ich dir gern unter 4 Augen oder per PN.

Da du es nicht lassen kannst hier für Unruhe zu sorgen, werde ich diesen Thread jetzt sperren.
7th is coming!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast